Our website uses  cookies for statistical purposes.

  • Joop Geesinkweg 841, 1114 AB 
  • clients[at]lawyersnetherlands.com
  • +31630863933
Our Articles

Gründen Sie eine begrenzte Partnerschaft für Investitionen

Dutch-economy-to-grow-by-2-in-2017Die Investmentfondswirtschaft in den Niederlanden ist von den Zentralbehörden stark reguliert, die verschiedene Arten von Investmentfonds und dazugehörigen Anlageprodukten vorgesehen haben. Darunter, sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Genossenschaften und FGR-Fonds (funds for joint account) unter den professionellen Investoren sehr verbreitet. Dennoch ist die begrenzte Partnerschaft (limited partnership) ein anderes Anlageprodukt, das bei der Gründung eines Investmentfonds in den Niederlanden verwendet werden kann.

Mehrere Informationen darüber erhalten Sie von unseren Firmenregistrierungsagenten in den Niederlanden.


Was ist unter einer begrenzten Partnerschaft (Kommanditgesellschaft) zu verstehen ?

 

Die für die Gründung von Investmentfonds in den Niederlanden verwendeten Strukturen können körperschaftliche oder nicht-körperschaftliche Strukturen sein. Die begrenzte Partnerschaft in den Niederlanden fällt in der nicht- körperschaftlichen Kategorie zusammen mit den FGR-Fonds. Investoren, die an der Gründung einer begrenzten Partnerschaft interessiert sind, werden Kommanditanteile beschaffen, während die Investoren Beteiligungen anschaffen werden. Ebenso wie im Falle der Partnerschaften für andere Zwecke, wird die begrenzte Partnerschaft aufgrund einer notariellen Beglaubigung und von einem oder mehreren unbeschränkt haftenden Partnern bzw.von einem oder mehreren beschränkt haftenden Gesellschafter gebildet.


Gründung einer Kommanditgesellschaft für Investitionszwecke


Die Gründung einer Kommanditgesellschaft für Investitionszwecke ist derjenigen für Kommanditgesellschaften für Geschäftszwecke gleich. Dennoch, ist der unbeschränkt haftende Partner in den Investmentfondssektor der niederländische Fondsmanager. Der oder die beschränkt haftenden Gesellschafter sind die beteiligenden Investoren oder diejenigen, die Fondsbeteiligungen erwerben. Unsere Firmengründungsberater können ausländischen Investoren bei der Gründung von Kommanditgesellschaften behilflich sein.

Besteuerung der Kommanditgesellschaften für Investitionszwecke in den Niederlanden


Aus steuerlicher Hinsicht, kann die niederländische Kommanditgesellschaft für Investitionszwecke steuertransparent oder nicht steuertransparent sein. Die steuertransparente Kommanditgesellschaft ist steuerbefreit hinsichtlich der Körperschaftssteuer und der Quellensteuer. Um diesen Status zu gewinnen, müssen die Partner ihre Einwilligung diesbezüglich äußern. Wenn die Kommanditgesellschaft außerhalb der Niederlande gegründet wurde und die Partner ausländischer Herkunft sind, kann sie von weiteren Steuerbefreiungen in den Niederlanden profitieren.

Vollständige Informationen über die Vorteile der Gründung einer Kommanditgesellschaft für Investitionszwecke erhalten sie von unseren Firmengründungsexperten in den Niederlanden.